11.05.2021Frequentis: Künstliche Intelligenz für mehr Sicherheit der Eisenbahn

11.05.2021Frequentis: Künstliche Intelligenz für mehr Sicherheit der Eisenbahn

Die Österreichische Forschungsförderungsgesellschaft (FFG) fördert das Projekt HARMONY von Mission Embedded, Frequentis und dem Institut für Computertechnik der TU Wien. Das Ziel des Projekts ist ein innovatives Gleisüberwachungssystem, das mittels künstlicher Intelligenz Anomalien in der Gleisinfrastruktur erkennt, um Folgeschäden frühzeitig zu verhindern und mögliche Unfälle zu vermeiden. Um die ganze Presseinformation zu lesen, klicken Sie „hier„.

Read more

11.05.2021: Frequentis will mit Flugdrohnen hoch hinaus

11.05.2021: Frequentis will mit Flugdrohnen hoch hinaus

Der Wiener Spezialist für sicherheitskritische Kommunikationssysteme ist Vorreiter in einem lukrativen Zukunftsmarkt. Sicherheitskritische Kommunikationssysteme müssen auch in konjunkturellen Krisenphasen funktionsfähig bleiben. Der Fokus auf Endkunden wie Flugsicherungen, Eisenbahnen, Polizei oder Militär beschert Frequentis stabile Umsätze und Erträge. Zugleich erschließt sich das Unternehmen aus Wien immer neue Geschäftsfelder. Mit einem Pilotprojekt ist der Einstieg in das […]

Read more

09.04.2021 Frequentis: Frequentis bleit auf Kurs

09.04.2021 Frequentis: Frequentis bleit auf Kurs

Die auf Kommunikationslösungen für sicherheitskritische Kontrollzentralen spezialisierte Gesellschaft zeigt sich mit ihren 2020er-Zahlen krisenresistent. Im operativen Geschäft ist Frequentis durch die Coronapandemie nicht ins Schlingern gekommen. Das auf sicherheitskritische Kommunikation für Flugsicherung, Polizei, Feuerwehr und Bahn spezialisierte Unternehmen erzielte 2020 einen Konzernumsatz von 299,4 Millionen Euro – und hielt damit fast das Vorjahresniveau. Die Auftragsbücher […]

Read more

29.03.2021 Frequentis: Der digitale Kurier

29.03.2021 Frequentis: Der digitale Kurier

Wie das Wiener Unternehmen Frequentis die Kommunikationssysteme von Behörden ins Zeitalter der Digitalisierung führt. Wie auch immer das detaillierte Geschäftsergebnis für 2020 aussieht, das Frequentis am 7. April präsentieren wird, zeichnete sich bereits bei den Halbjahreszahlen eines ab: die Coronapandemie hat auf die Umsatzentwicklung keinen negativen Einfluss. Vielmehr verbesserten sich sogar Auftragseingang wie auch Auftragsstand. […]

Read more

18.03.2021Frequentis will weiter abheben

18.03.2021Frequentis will weiter abheben

Der österreichische Spezialist für sicherheitskritische Kommunikationssysteme bietet Investoren einen spannenden Mix aus Wachstumsphantasie und Stabilität. Frequentis ist ein Musterbeispiel für einen Branchenchampion. Das seit Mai 2019 an den Börsenplätzen Wien und Frankfurt gelistete Unternehmen ist einer der weltweit führenden Spezialisten für sicherheitskritische Informations- und Kommunikationssysteme. Zu den mehr als 500 Kunden aus 140 Ländern zählen […]

Read more

30.12.2020 sino AG: Ergebnisprognose erreicht, möglicher Verkauf von Anteilen der Trade Republic

30.12.2020 sino AG: Ergebnisprognose erreicht, möglicher Verkauf von Anteilen der Trade Republic

Ergebnisprognose erreicht Die sino AG konnte nach ersten vorliegenden Zahlen im abgelaufenen Geschäftsjahr (01. Okt 2019 – 30. Sept. 2020) die im September aktualisierte Prognose des Konzernergebnisses nach Steuern mit 14,0 Mio. €1 erreichen (Vorjahr -1,6 Mio. €). Ursächlich für die Anpassung der Prognose im September war der Verkauf von Anteilen an der Trade Republic […]

Read more

22.12.2020 mVISE: Daten – wertvoll wie nie zuvor: Die Basis eines datengetriebenen Geschäftsmodells

22.12.2020 mVISE: Daten – wertvoll wie nie zuvor: Die Basis eines datengetriebenen Geschäftsmodells

Die weltweiten Datenmengen und damit ihre Bedeutung für die Unternehmenssteuerung steigt immer rasanter an. Nicht nur die Datenmenge, sondern auch die Datenstrukturen nehmen beständig zu. So zeigt eine aktuelle Umfrage von Bitkom, dass die Datennutzung für 85% der deutschen Unternehmen mit mehr als 50 Mitarbeitern eine große bis sehr große Bedeutung zukommt: Nur wer über […]

Read more

26.09.2020 Vulcan Energy: Elektroautos auf dem Vormarsch – Lithiumproduzent Vulcan Energy ist einer der Profiteure

26.09.2020 Vulcan Energy: Elektroautos auf dem Vormarsch – Lithiumproduzent Vulcan Energy ist einer der Profiteure

Elektrofahrzeuge werden ab 2030 vermutlich die Hälfte des weltweiten Automobilmarktes ausmachen – so eine Studie der Boston Consulting Group. Und die jüngsten Entwicklungen geben den Prognosen recht. So hat sich in Europa der Anteil an Elektroautos bei den EU-Neuzulassungen innerhalb eines Jahres verdreifacht. Hersteller und Zulieferer müssen Milliarden investieren. So fließt bei VW bis 2024 […]

Read more

18.09.2020 Vulcan Energy: Die Automobilindustrie will CO2-neutral werden – Vulcan Energy Resources trägt dazu bei

18.09.2020 Vulcan Energy: Die Automobilindustrie will CO2-neutral werden – Vulcan Energy Resources trägt dazu bei

Unternehmen wie VW und Daimler haben sich die CO2-neutrale Produktion von Autos auf die Fahnen geschrieben. So soll der ID.3 von Volkswagen neue Standards unter Umweltgesichtspunkten setzten. Ziel ist, dass der ID.3 als erstes Wolfsburger Modell vollständig Kohlendioxid-neutral produziert wird. Bis 2050 will Europas größter Autobauer die gesamte Fahrzeugflotte klimaneutral produzieren. Daimler will dieses Ziel […]

Read more

16.09.2020: Vulcan Energy: Die größte Lithium-Ressource Europas liegt mitten in Deutschland – Vulcan Energy greift danach

16.09.2020: Vulcan Energy: Die größte Lithium-Ressource Europas liegt mitten in Deutschland – Vulcan Energy greift danach

Lithium ist ein begehrter Rohstoff, der u.a. für die Herstellung von Autobatterien sowie Elektrofahrzeugen benötigt wird. Große Lithium-Mengen werden vor allem in Südamerika aus Salzseen und in Australien durch den Bergbau gewonnen. Und in Europa? Hier liegen die größten Lithium-Ressourcen mitten in Deutschland. Genauer: in der Oberrheinischen Tiefebene, ein etwa 300 km langes und bis […]

Read more