fbpx

Frequentis

Remote_Virtual_Tower_Demo_P1011339
Frequentis 2
Frequentis1
previous arrow
next arrow

Frequentis-Lösungen für sicherheitskritische Informations- und Kommunikationssysteme basieren auf über 75 Jahren Erfahrung im Bereich von Kommunikationssystemen und zeigen die Technologieführerschaft.

Nachrichten

03.10.2022Erfolgreiche Drohnen-Testflüge für EU-Projekt GOF 2.0 in Österreich
27.09.2022Podcast mit CEO Norbert Haslacher (nur in Englisch)
27.09.2022Frequentis CEO Haslacher: „Das ist eine tolle Journey, auf der wir gerade sind“
19.09.2022Safety Engineer und Safety Manager des Jahres: Gabriele Schedl und Werner Winkelbauer von FREQUENTIS erhalten wichtige internationale Auszeichnungen im Rahmen von „System Safety“ für das Jahr 2022
19.09.2022CEO Norbert Haslacher für weitere 5 Jahre verlängert
25.08.2022Königliche niederländische Luftwaffe wählt Frequentis System für sichere Sprachkommunikation
17.08.2022Halbjahresfinanzbericht 2022
17.08.2022Frequentis mit deutlicher Steigerung bei Umsatz, Auftragsstand erreicht halbe Milliarde Euro
25.07.2022Frequentis continues voice communication system replacement for airservices Australia under the onesky program
21.06.2022Frankreich entscheidet sich für Frequentis Remote Digital Tower
21.06.2022Frequentis präsentiert MissionX: Einsatzkritische, multimediale 24/7-Funk-Kommunikation der Zukunft für kritische Infrastrukturbetreiber und Blaulicht-Organisationen
15.06.20221. Platz bei Wiener Börse Preis in Kategorie Mid Cap
02.06.2022FREQUENTIS: Dividende von EUR 0,20 je Aktie beschlossen

Artikel

05.05.2022Frequentis erwirbt Nischenspezialisten
20.04.2022Frequentis kommt auf allen Wellenlängen voran
08.02.2022Frequentis wächst in der Luft und auf dem Boden
23.12.2021 Breitbandkommunikation für Blaulichtdienste
10.12.2021Ein künstliches Auge für Bahnschienen
01.12.2021Frequentis-Tochter gewinnt Nachhaltigkeitspreis
18.08.2021Frequentis liefert überzeugende Halbjahreszahlen
03.08.2021Frequentis nutzt Skandinavien als technologische Landefläche
16.07.2021Frequentis sorgt für guten Draht auf der Schiene
06.07.2021 „Werden uns stärker nach Nordamerika und Asien ausrichten“

Video- & Audio-Beiträge

12.05.2021 Frequentis: Hier gelangen Sie zur virtuellen DACH-Investoren-Konferenz vom 12. Mai 2021 der Firmen Frequentis, Kapsch TrafficCom und Hensoldt mit Fragen.

Herr Hans Lang, Head of IR, Kapsch TrafficCom AG beginnt als erstes…

20.04.2021 Frequentis: Im Gespräch: Norbert Haslacher, Vorstandsvorsitzender Frequentis AG zu den Zahlen 2020

Herr Haslacher geht auf die Auswirkungen der Pandemie auf Umsatz, EBITA und EBIT ein.

08.04.2021: Norbert Haslacher (CEO) im Gespräch mit dem Börsenradio zu den Geschäftszahlen 2020

09.04.2020: Norbert Haslacher (CEO) im Gespräch mit dem Börsenradio zu Corona und Flugsicherung

Unternehmensbeschreibung

Frequentis-Lösungen für sicherheitskritische Informations- und Kommunikationssysteme basieren auf über 70 Jahren Erfahrung im Bereich von Kommunikationssystemen und zeigen die Technologieführerschaft.

Mit branchenübergreifender Erfahrung in ziviler Luftfahrt, Verteidigung, öffentlicher Sicherheit, der Schifffahrt und öffentlichem Verkehr baut das Unternehmen seine Expertise in diesen fünf Kernbereichen, ausgehend vom ursprünglichen Fokus auf Sprachkommunikation in Leitzentralen, weiter aus.

Seit seiner Unternehmensgründung beeinflusst Frequentis innovative Entwicklungen maßgeblich. Das spiegelt sich in vielen Lösungen, die in der Industrie als die Ersten ihrer Art eingesetzt wurden, wider. Diese Weiterentwicklung wird fortgesetzt, mit einem Fokus auf einem nutzerzentrierten Design, das den Controller mit all seinen Aufgaben in den Mittelpunkt stellt.

Management

Norbert Haslacher verstärkt den Vorstand von Frequentis seit April 2015. In den ersten drei Jahren verantwortlich für Vertrieb & Marketing, wo sein Fokus auf dem Ausbau der Frequentis-Präsenz in den internationalen Märkten lag, übernahm er per Mitte April 2018 die Funktion des Vorstandsvorsitzenden.

Peter Skerlan ist seit 1999 bei Frequentis, seit 2006 war er Vice President Finance. Mitte April 2021 übernahm er die Aufgabe als Frequentis CFO mit der Verantwortung für alle Finanzabteilungen, Human Resources und eine Reihe weiterer zentraler Dienste wie IT und Legal.

Hermann Mattanovich ist seit Januar 2009 Frequentis-Vorstandsmitglied. Er ist für Technologiefragen zuständig und stärkt die Kernkompetenzen, die das internationale High-Tech-Unternehmen auszeichnen: technisches Know-how und Innovation.

Snapshots


Snapshot 23.12.2021 Frequentis: Breitbandkommunikation für Blaulichtdienste

5G revolutioniert die digitale Kommunikation
Die beiden Mobilfunkstandards LTE und 5G bringen eine neue Qualität der Datenübertagung…


Snapshot 16.08.2021 Frequentis: Drohnen bevölkern den Luftverkehr

Im Megatrend Mobilität haben sich die Drohnen zu Überfliegern entwickelt. Ob für die inner-städtische Passagierbeförderung, als fliegende Roboter in der Katastrophenhilfe oder als Lieferdienst für den Transport von Konsumgütern oder medizinischen Geräten…

Snapshot 26.03.2021 Frequentis: Krisenresistente und sicherheitskritische Kommunikationssysteme aus Österreich

Polizei, Feuerwehr und Rettungsdienste müssen zur Aufrechterhaltung der inneren Sicherheit jederzeit erreichbar sein…

Frequentis Investoren Konferenz am 05.05.2022

Geschäftsbericht 2021

Geschäftsbericht 2021.

Dank unseres nachhaltig robusten Geschäftsmodells konnten wir die Frequentis-Gruppe gut durch das
zweite Jahr der globalen COVID-19 Pandemie steuern. Basierend auf dem umfassenden Vertrauen der
Kunden gelang es uns viele Projekte trotz der Lockdowns und Reisebeschränkungen abzuschließen.

Zum Geschäftsbericht 2021 gelangen Sie hier

Frequentis auf einen Blick

Zur Präsentation gelangen Sie hier