23.11.2022 Water Ways: Wie Agrotech die Welt verändert – und auch die Börse beeinflusst: Water Ways, Deere & Co. und KWS Saat mischen mit

23.11.2022 Water Ways: Wie Agrotech die Welt verändert – und auch die Börse beeinflusst: Water Ways, Deere & Co. und KWS Saat mischen mit

Heutzutage ist es kaum mehr vorstellbar, doch vor Jahrhunderten waren alle landwirtschaftlichen Prozesse auf ehrliche Handarbeit angewiesen. Die Produktionsfähigkeit von Nahrungsmitteln kannte vor der Erfindung von entsprechenden Maschinen, Systemen, Geräten und Fahrzeugen ihre Grenzen, Hungersnöte waren in einigen Regionen immer wiederkehrende Tragödien. Heute bildet moderne Technologie die Grundlage für effektive, aber auch nachhaltige Landwirtschaft. Das Stichwort, das derzeit die Szene bestimmt: Agrotech, also Technologie für die Agrar-Branche.

Durch Agrotech ist es überhaupt erst möglich geworden, die steigende Weltbevölkerung ernähren zu können. Heute könnten alle Menschen ernährt werden, wenn die Lebensmittel denn fair verteilt werden würden. Länder, in denen Landwirtschaft hohe Hürden kennt, können durch moderne Technologien dafür sorgen, dass auch sie genügend Nahrungsmittel produzieren können. Und Agrotech wird auch benötigt, um die großen Herausforderungen zu meistern, welchen sich die Menschheit gegenübersieht. Es gibt zahlreiche Bereiche und Faktoren, welche durch modernen Agrotech beeinflusst werden.

Agrotech…

  • … gibt Entwicklungsländern mit mangelnder Infrastruktur und schlechten landwirtschaftlichen Bedingungen eine Chance.
  • … macht die Ernährung der steigenden Weltbevölkerung möglich.
  • … verbessert die Skalierbarkeit der Landwirtschaft.
  • … ermöglich ein besseres Management rund um landwirtschaftliche Erzeugnisse.
  • … macht effektive und nachhaltige Landwirtschaft möglich.
  • … hilft landwirtschaftlichen Betrieben dabei, Wasser zu sparen.

Agrotech-Aktien: Diese Unternehmen bringen Landwirtschaft und Technologie zusammen

Water Ways Technologies (ISIN: CA9411881043): Bewässerung und Wassersystem unter modernsten Bedingungen. Diese beiden Komponenten hat das kanadische Unternehmen Water Ways zu bieten. Es hat einen Sitz in Israel und bringt damit zwei wirtschaftliche Umgebungen zusammen, welche für Technologien stehen, wie kaum andere. Der Agrotech-Anbieter entwickelt und produziert intelligente Bewässerungsanlagen und exportiert diese in die ganze Welt. Landwirtschaftliche Erzeuger können von schlüsselfertigen Systemen profitieren, die auf den eigenen Betrieb maßgeschneidert werden können. Ende 2022 hat Water Ways weit über 100 große Projekte weltweit umgesetzt und dabei einen großen Beitrag geleistet, um die Landwirtschaft nachhaltiger zu machen und gewissenhaft mit der für uns Menschen kostbarsten Ressource der Erde umzugehen: mit Wasser. Die Aktie von Water Ways kann auch an deutschen Finanzmärkten gehandelt werden.

Deere & Co. (ISIN: US2441991054): Die Geschichte von Deere & Company begann in einer Ein-Mann-Schmiedewerkstatt. Heute stellt das Unternehmen einen der größten Hersteller von Landwirtschaftsgeräten aller Art dar, welcher Agrotech weit nach vorne gebracht hat. Zuletzt fiel Deere & Company mit einer Partnerschaft mit Advantage Capital und einer Investition in einen Wachstumsfonds für farbige Unternehmer auf. Von Wolfe Research und einigen anderen Research-Unternehmen wird die Aktie des Unternehmens derzeit mit einem Kauf-Rating bedacht.

KWS Saat (ISIN: DE0007074007): Das international tätige Saatgutunternehmen bringt ebenfalls seit vielen Jahren moderne Technologie in die Landwirtschaft. Nach den endgültigen Zahlen für das abgelaufene Geschäftsjahr, die Ende September 2022 veröffentlich wurden, stufte das Analysehaus Warburg Research KWS Saat von „Hold“ auf „Buy“ hoch. Im Zuge seiner neuen Bewertung verwies Analyst Oliver Schwarz auf die angehobenen Ergebnis- und Dividendenschätzungen für das laufende und das kommende Geschäftsjahr.

Agrotech ist die Gegenwart und kann die Zukunft ermöglichen

Im Jahr 2050 werden nach Schätzungen der Vereinten Nationen 9,1 Milliarden Menschen auf der Erde leben. Die Nahrungsmittelproduktion muss bis dahin um 70% gesteigert werden, um dann alle Menschen ernähren zu können. Der Schlüssel ist dabei die Technologie, die außerdem beim Meistern von anderen großen Herausforderungen wie dem Klimawandel helfen kann. Agrotech hat die Gegenwart ermöglicht – und könnte auch die Zukunft ermöglichen. Klar ist, dass die entsprechende Entwicklung auch die Finanzmärkte weltweit beeinflussen wird.

Möchten Sie auf dem Laufenden gehalten werden über interessante Nebenwerte-Aktien oder Water Ways? Dann lassen Sie sich in unseren kostenlosen Verteiler eintragen mit dem Stichwort: „Nebenwerte“ oder “Water Ways”. Einfach per Email an Eva Reuter: e.reuter@dr-reuter.eu

Quellen:

https://www.forbes.com/sites/forbestechcouncil/2018/09/20/how-agro-tech-is-helping-farmers-around-the-world/?sh=3eb367cb2bff

https://ch.marketscreener.com/kurs/aktie/DEERE-COMPANY-12279/news/Deere-Company-Wolfe-Research-behalt-die-Bewertung-Kaufen-bei-41662652/

https://www.finanznachrichten.de/nachrichten-2022-09/57178845-analyse-flash-warburg-research-hebt-kws-saat-auf-buy-und-ziel-auf-71-euro-016.htm

Disclaimer/Risikohinweis

Unternehmensrisiken: Wie bei jedem Unternehmen bestehen Risiken hinsichtlich der Umsetzung des Geschäftsmodells. Es ist nicht gewährleistet, dass sich das Geschäftsmodell entsprechend den Planungen umsetzen lässt.

Investitionsrisiken: Investitionen sollten nur mit Mitteln getätigt werden, die zur freien Verfügung stehen und nicht für die Sicherung des Lebensunterhaltes benötigt werden. Es ist nicht gesichert, dass ein Verkauf der Anteile über die Börse zu jedem Zeitpunkt möglich sein wird. Grundsätzlich unterliegen Aktien immer dem Risiko eines Totalverlustes.

Disclaimer: Alle in diesem Newsletter / Artikel veröffentlichten Informationen beruhen auf sorgfältigen Recherchen. Es werden nur Quellen verwendet, die die Autoren für seriös halten. Dennoch kann für die verwendeten Informationen keine Haftung übernommen werden. Die Informationen stellen weder ein Verkaufsangebot für die behandelte(n) Aktie(n) noch eine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren dar. Den Ausführungen liegen Quellen zugrunde, die der Herausgeber für vertrauenswürdig erachtet.

Quellen: Insbesondere werden zur Darstellung & Beurteilung der Gesellschaften Informationen der Unternehmenswebseite verfügbaren Informationen berücksichtigt. In der Regel besteht zudem ein direkter Kontakt zum Vorstand / IR-Team der jeweiligen analysierten bzw. vorgestellten Gesellschaft. Der Artikel wurde vor Veröffentlichung der Water Ways Technologies AG vorgelegt, um die Richtigkeit aller Angaben prüfen zu lassen.

Interessenkonflikte: Mit der Water Ways Technologies AG existiert ein entgeltlicher IR und PR-Vertrag. Inhalt der Dienstleistungen ist u.a., den Bekanntheitsgrad des Unternehmens zu erhöhen. Dr. Reuter Investor Relations handelt daher bei der Erstellung und Verbreitung des Artikels im Interesse von der Water Ways Technologies AG. Es handelt sich um eine werbliche redaktionelle Darstellung. Aktien von Water Ways Technologies können sich im Besitz von Mitarbeitern oder Autoren von Dr. Reuter Investor Relations – unter Berücksichtigung der Regeln der Market Abuse Regulation (MAR) befinden.

Verantwortlich & Kontakt für Rückfragen

Dr. Reuter Investor Relations

Dr. Eva Reuter

Friedrich Ebert Anlage 35-37

60327 Frankfurt

+49 (0) 69 1532 5857

www.dr-reuter.eu

Für Fragen bitte Nachricht an ereuter@dr-reuter.eu